Der Rückbau der Wände ist nun abgeschlossen. Auch wenn momentan scheinbar keine spektakulären Fortschritte erkennbar sind, befinden wir uns in einer besonders wichtigen Bauphase:

Die Gründung wird vorbereitet.

Als Übergang zwischen Bauwerk und Boden dient sie vor allem der Standsicherheit und dem Frostschutz.

Im Bereich der ehemaligen Ostwand sind alten Sandstein-Fundamente und die Köpfe der früheren Holzpfahl-Gründung noch erkennbar.

Diese Holzpfähle verbleiben zur Stabilisierung des Baugrundes an Ort und Stelle und sind als „Zeitzeugen“ ein wertvoller Denkmal-Bestandteil.

 

Köpfe der alten Holzpfähle ragen aus dem Untergrund der Ostwand

 

Stand: 11. März 2021

SOLE ATEMZENTRUM MIT GRADIERWERK

Bad Salzunger Natursole kommt aus den Tiefen der Erde und ist reich an Mineralien. Mit bis zu 27 prozentigem Salzgehalt ist sie eine der stärksten Solen überhaupt.

SOLEWELT BAD SALZUNGEN

Am Flößrasen 1
36433 Bad Salzungen

T.: +49(0)3695 / 6934-0
E.: info@solewelt.de